24.07.17

Maly Strba Maraton - Teil 2

Holzkirche - komplett ohne Metall

Die Laufstrecke zieht sich bergan der Sonne entgegen, und so fühl ich mich auch. Zwischen Gaumen und Hals steckt ein glühendes Eisen, in den Beinen Kautschuk. Dabei ist die Aussicht von unterwegs grandios und ich könnte das richtig genießen, wäre ich nicht so platt.

19.07.17

Lorenz Funck (MT Melsungen) knackt die 16 Minuten auf 5000 Meter


Wem beim Namen MT-Melsungen nur Handball einfällt, der verpasst bestimmt ne ganze Menge. Lorenz Funck von der MT-Melsungen wurde in Gelnhausen bei den hessischen Meisterschaften über 5000 Meter Vizemeister der Männer. Was danach kam war noch besser, auch wenns dafür keinen Titel gab. Noch nicht...

16.07.17

Der Maly Strba Maraton in der Slowakei - Teil 1




Wer gerne mal bei außergewöhnlichen Rennen antritt und vor 1000 Kilometer Anreise nicht zurückscheut, dem sei der Maly Strba Maraton in der Slowakei ans Herz gelegt. Schon die Fahrt dahin lohnt. Allerdings: Meinen irrwitzigen Ideen, wie dem Verzicht auf Schokolade, oder, wie in der Slowakei, einem Rennen direkt im Anschluss an eine Hüttentour, sollte man lieber nicht Folge leisten.

13.07.17

Brückenlauf in Niederurff am kommenden Samstag


Sommerpause beim Nordhessencup. Das heißt: Laufschuhe schnüren und Laufen! Am Samstag zum Beispiel in Niederurff beim Brückenlauf.

11.07.17

NHC 2017 – was bisher geschah … und wie es nach der Sommerpause weitergeht


Die ersten 15 Läufe der Saison 2017 liegen hinter uns. Neue Rekorde wurden aufgestellt, viele Kilometer bereits erlaufen. Auch die bisher zusammengekommene Spendensumme in Höhe von 6.254,60 € lässt uns hoffen, dass es nach der Sommerpause bei den letzten 3 Läufen genau so weitergeht! 

 
Bildquelle: Facebook Nordhessencup.de

09.07.17

Praktikanten, Ferienjobber & Co. und die gesetzliche Unfallversicherung




Foto: Ilka Funke-Wellenstein pixelio.de
Auch Schüler, Praktikanten oder Studenten, haben einen gesetzlichen Unfallschutz am Unterrichtsort und auf dem Weg von zu Hause dorthin oder zurück. Aber Achtung: Die Maßstäbe der gesetzlichen Unfallversicherung sind sehr eng und Auslandspraktika sind nie inbegriffen!

03.07.17

Laufen – wenn aus dem Hobby eine Sucht wird

Sport, speziell Laufen, ist gesund und hält fit, so viel ist sicher. Aber wie bei den meisten Dingen gilt auch hier: in Maßen genießen. Doch es gibt Menschen, die sich dem Sport so sehr verschreiben, dass sie ohne ihn nicht mehr leben können und sich langfristig sogar damit schaden. Wir haben über das Thema gelesen und einige Fakten für euch zusammengefasst.

Bildquelle: Pixabay

01.07.17

NHC-Sponsorenteams nehmen erfolgreich am 7.Firmenlauf in Ahnatal teil

Bei den Mixed Teams läuft das Team von RBS Ingenieure auf den 2. Platz und das Team der Immovation AG auf den 7. Platz

Das war eine Riesenüberraschung, zum ersten Mal in der Firmengeschichte nahm ein Team der RBS Ingenieure an einem Firmenlauf teil. Mit den neuen Trikots, die vom Laufladen Kassel rechtzeitig geliefert wurden (Danke Jürgen 👍), ging es unter 56 gewerteten Teams, mit einer Zeit von 1:38:46 Std. direkt aufs Treppchen. Lediglich den Volkswagen VO-Runners musste man sich geschlagen geben. Das war aber aufgrund der etwas unterschiedlichen Firmengrößen leicht zu verkraften.


RBS Team, v. l.: Moritz Blumenstein, Patrick Rühl, Saskia Schauenburg, Sven Schauenburg, Mareike Schaake, Gerd Reuter

30.06.17

Gelungene Premiere der BKK W&F in Heckershausen - auch ohne Trikots

Mensch Thorben, eure Trikots sind aber wirklich toll geworden! Diesen hämischen Kommentar bekamen Jens und ich Gestern in Heckershausen nicht nur von meinem geschätzten Freund Lars Bergmann (ja Lars, das bist du wirklich) und seinen Immo Runnners zu hören. Schließlich hatten wir im Vorfeld unsere extra für dieses Event bestellten neuen Shirts vollmundig angekündigt.

Aber Erstens kommt es anders, und Zweitens als man denkt - und weiter vertiefen möchte ich das Thema an dieser Stelle nicht, lieber Jürgen :-).
Freuten sich über eine tolle Premiere und sagen "Danke" an den FTSV Heckershausen: das Laufteam der BKK W&F.

27.06.17

Kurz vor der Sommerpause nochmal richtig Gas geben - 3 Events in 2 Tagen

Statistiken sind wie eine Laterne im Hafen. Sie dient dem betrunkenen Seemann mehr zum Halt als der Erleuchtung (Hermann Josefs Abs, 1901 - 1994).

Warum ich meinen heutigen Blogartikel damit beginne? Ich habe gestern eine geschlagene Stunde damit vertrödelt, eine Zwischenbilanz nach 14 von 18 Läufen im diesjährigen Nordhessencup zu ziehen. Auch wenn mir dies letztlich durch das nicht immer ganz einfache Regelwerk des Nordhessencups nicht vollständig gelungen ist: schon jetzt mindestens 335 Finisher (vielleicht auch noch ein paar mehr) sind sicherlich eine stolze Zahl.

26.06.17

Nordhessen, unendliche Weiten: Vom Alheimer nach Melsungen

Nordhessen, unendliche Weiten
Zwischen Trail und Schotterpiste, Wiese und Waldweg, Fernsicht und Kunst am Wegesrand - die Route vom Alheimer nach Melsungen hat einige Höhepunkte. Zu empfehlen auch als Wanderung von Melsungen aus, mit fröhlicher Einkehr im Hofgut Guttels. Und wie kommt man wieder nach Hause? Indem man am Tag zuvor das Auto am Alheimer parkt und nach Hause läuft. Das ist nichts für schwache Nerven: Denn unterwegs fühlt man sich gelegentlich beobachtet.

21.06.17

TSV Niederelsungen räumt ab beim 24h-Lauf in Delmenhorst


Dieses Jahr fuhr der TSV Niederelsungen bereits das dritte Mal in Folge nach Delmenhorst zum 24-Stunden-Burginsellauf. Das Prinzip des Laufes geht so: man startet mit einem Team und muss in einer gewissen Zeit (3 Stunden für die Kinder oder 24 Stunden für die Erwachsenen) möglichst viele Kilometer absolvieren. Nach jeder 1,2 km Runde wird gewechselt und der Staffelstab an einen Teamkollegen übergeben. Das erfolgreiche 24-Stunden-Frauenteam startete um 12 Uhr, mit dabei waren: Marie Gautier, Friederike Hüppe, Anne Schwarz, Marie Schwarz, Lea-Christin Knoblauch, Neele Hagen, Simone Knoblauch, Elisabeth Kramczyk, Tanja Nitzge und Julia Arnold. Sie liefen unermüdlich ihre Runden und überboten am Ende mit 305,317 Km sogar den bisherigen Streckenrekord (297,5 Km) und wurden dabei von den anwesenden TSVlern tatkräftig angefeuert.


http://www.24-lauf.de/wordpress/wp-content/gallery/2016/IMG_2659.JPG



20.06.17

IMMOVATION-Lauf-Team beim J.P. Morgan Corporate Challenge erneut im Ziel

Am 13. Juni 2017 fand die 25. Auflage des J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main statt. Unter den 2.419 Firmen, die an den Start gingen, war auch die IMMOVATION AG aus Kassel. 

Die immo runners: Alexander Wolf, Lars Bergmann, Alireza Niknam, Carsten Borchert (v.l.n.r.)

16.06.17

Radsport und Triathlon nicht in jeder Haftpflichtversicherung enthalten

Foto: Querschnitt by pixelio.de
Sommerzeit - Rennradzeit. Triathleten und Radsportler bereiten sich auf ihre Wettkämpfe vor. Was aber, wenn man beim Training einen Fußgänger oder einen anderen Radfahrer übersieht und anfährt? Die passende Haftpflichtversicherung gehört zur Pflichtausstattung.

14.06.17

Jetzt voten: Rückenwind für Jumpers e.V.!

In dieser Saison unterstützen die Läufer und die Sponsoren des Nordhessencups das soziale Projekt „Mensch – Mentoring für Schüler“. Jetzt gibt es noch eine weitere (weniger schweißtreibende) Möglichkeit, die Jumpers mit einem einfachen „Klick“ bis zum 30. Juni zu unterstützen: 


Bildquelle: Pixabay