05.05.17

Nordhessencup auf Erfolgswelle, auch beim Dorflauf in Niedermeiser neuer Teilnehmerrekord

Im Nordhessencup 2017 läuft`s. Bereits der vierte Teilnehmerrekord wurde beim 7. Lauf zum Nordhessencup in Niedermeiser erlaufen.

Nachdem es schon in Eschwege, Rotenburg und Wolfhagen neue Teilnehmerrekorde gab, gingen in Niedermeiser 538 Teilnehmer an den Start. Immerhin 103 Teilnehmer mehr als im letzten Jahr.

Das war echte Schwerstarbeit für das Orgateam rund um den Vorsitzenden Peter Surmann, einen reibungslosen Lauf über die Bühne zu bringen, denn es gab zudem bei dem vom früheren Marathon-Bundestrainer Winfried Aufenanger moderierten Lauf auch noch viele Zuschauer. Da wurde es gelegentlich schon mal etwas eng zwischen den Läufern und den Zuschauern.

Aber gerade die engen Gassen von Niedermeiser mit Start- und Zielbereich im Ortskern geben dem Lauf einen ganz besonderen Flair.


Siegerin über 5 KM Lätitia Dittrich                                    Foto: Marco Berger
                               

Auch beim 8. Nordhessencuplauf nächsten Freitag in Heckershausen befindet sich der Start- und Zielbereich im Ortskern. Heckershausen ist für mich das Volksfest unter den Volksläufen, denn bei keinem anderen Nordhessencuplauf ist "so viel los".

Hier gehen die meisten Schüler auf die Laufstrecke, die von begeisterten Zuschauern angefeuert werden.

Leider kann ich dieses Jahr nicht in Heckershausen starten, wünsche Euch aber einen guten Lauf und viel Spaß und uns allen weitere Teilnehmerrekorde zugunsten der Spendenaktion für die Jumpers.

Sven Schauenburg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen