Zeit überbrücken & Appetit machen - wir haben auch 2018 wieder einige Überraschungen für Euch

Was machen heimische Läuferinnen und Läufer, wenn der Nordhessencup (NHC) pausiert? Seit Kurzem habe ich darauf eine neue Antwort: man überbrückt zumindest einen Teil der Winterpause im Schwalm-Eder-Lauf-Cup (SELC). Hier wird regelmäßig bis einschließlich Sylvester gepunktet und ist die Atmosphäre ähnlich toll wie in unserem NHC, nur ein wenig beschaulicher und damit an der ein oder anderen Stelle vielleicht auch noch persönlicher.

Wir von der BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN (BKK W&F) haben unser läuferisches Engagement nun auch auf diesen Cup ausgeweitet - eigentlich eine ganz logische Folge. Schließlich befindet sich unsere Zentrale in Melsungen und hier bin ich selbst - unbewusst  - in den letzten Jahren auch beim alljährlichen Adventslauf schon aktiv dabei gewesen. Unseren ersten öffentlichen Auftritt als neuer Unterstützer im SELC haben wir am vergangenen Samstag bei der Abschlussveranstaltung in Schwalmstadt-Michelsberg absolviert.

Glücklicher Gewinner: Bernd Knauff vom LT Neukirchen, Thorben Weichgrebe (BKK W&F) und SELC-Organisator Frank Siesenop.

Gut 100 Finisher wurden hier in gemütlicher Runde geehrt, darunter auch einige bekannter Gesichter aus dem NHC. Besonders erfreulicher war, dass der von uns organisierte Hauptpreis der Abschlussverlosung - eine Gesundheitsreise nach Bodenmais- mit Bernd Knauff an einen Doppelfinisher in NHC und SELC ging.

Übrigens: auch im Reinhardswald-Cup werden wir 2018 zu sehen sein. Und für die im NHC startenden Bamibinis haben wir uns auch etwas besonderes ausgedacht. Mehr dazu - und weiteren teilweise auch gemeinsamen Aktionen mit anderen Sponsoren des NHC - folgen in den kommenden Wochen als Appetitmacher für die neue Saison. Auf ein tolles Laufjahr 2018 freut sich euer Team der BKK W&F.